Künstlerische Vielfalt in unruhigen Zeiten – eine virtuelle Galerie

Wie geht es Künstlerinnen und Künstlern während der Corona-Pandemie? Horst Rosenberger, Diplomingenieur, leidenschaftliche Fotograf, Globetrotter – und zeitgenössischer Maler – hat in einer virtuellen Galerie 16 Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland, Österreich und Italien zusammengebracht. Sie zeigen in ihren Bildern, wie sie – jeder auf sehr eigene, künstlerische Weise – die Corna-Zeit erleben: Rückzug in ländliche Idylle, mathematische Erkundung der Realität, Sehnsucht nach der Familie. Wenige Pinselstriche – Konzentration auf das Wesentliche oder das Bannen dieser wirbligen Zeit in beeindruckenden Farb- und/oder Strukturverläufen auf Papier. Wahrlich künstlerische Vielfalt in unruhigen Zeiten.