Auch in diesem Jahr wird sich das Magazin inklusiv! wieder auf der Didacta, der weltgrößten Bildungsmesse, präsentieren und mit Besuchern und Ausstellern über das Thema Inklusion vom 23. bis 28. Februar ins Gespräch kommen.

Darüber hinaus wird Herausgeberin Margit Glasow am Stand von rehaKIND e. V. (F56 in Halle 15), der internationalen Fördergemeinschaft für Kinder und Jugendliche mit Behinderung, mit dabei sein und Gesprächsrunden zum Thema Inklusion moderieren. Am 25.02. wird zum Beispiel Prof. André Zimpel von der Fakultät für Erziehungswissenschaften der Uni Hamburg um 13.00 Uhr über seine neuesten Erkenntnisse in Hinblick auf die Inklusion von Menschen mit Trisomie 21 sprechen. Und am 26.02. um 14.00 wird u. a. Andrea Krause, Sonderpädagogin am Schulcampus Rostock-Evershagen darüber diskutieren, ob echte Inklusion in Schulen tatsächlich möglich ist.